Wellensittiche

sind keine Spielzeuge

Futter für Wellensittiche

Verschiedene Sorten, giftig oder ungiftig

Hanfsaat
Kanariensaat
Leinsaat
Platahirse
Japanhirse
Kardisaat
Negersaat
Rote Hirse

Die verschiedenen Futtersorten

Der Wellensittich lebt in der Natur überwiegend von stärkehaltigen Grassamen. In der Gefangenschaft werden sie mit verschiedenen Hirsesorten und Glanz sowie mit Obst und Grünzeug gefüttert.

 

Körnerfutter

Handelsübliches Körnerfutter

Zusammensetzung:

30 % Kanariensaat (Glanz)

30 % Silberhirse

20 % Platahirse

 10 % Japanhirse

   5 % rote Hirse

   5 % geschälter Hafer

 

Meine Favoriten an Körnerfutter
sind diese beiden Mischungen:

Wellensittichfutter von ersele Laga

Premium Prestige Budgies

Saaten (Min. 2 % Chia)

Getreide

Pflanzliche Nebenerzeugnisse

Mineralstoffe
(Min. 2 % Austernschalen)

Öle und Fette

Obst

Zucker

Fructo-Oligosacharide

frühere Angaben
(ohne Gewähr, dass diese noch aktuell sind)

40 % Kanariensaat (Glanz)

 19 % Plata Hirse

 13 % Silberhirse

  7 % Japanhirse

  4 % Senegalhirse

  4 % Haferkerne

  2 % Rote Hirse

   1 % Leinsamen

  8 % VAM Körnchen

  2 % Austernschalen

Versele Laga Premium

Diese Premium Samenmischung wurde variiert und ausgewogen zusammengestellt und speziell auf die besonderen Nahrungsbedürfnisse von Wellensittichen abgestimmt. Mit VAM- und Fruchtkörnern reich an zusätzlichen Vitaminen, Aminosäuren, Mineralen und Florastimul® für eine optimale Kondition und Darmfunktion, Chiasamen für eine zusätzliche Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren und Austernschalen für eine gute Muskelmagenfunktion und das richtige Kalzium-Phosphor-Verhältnis.

 

Das Premium Futter mische ich gerne zusammen mit dem "normalen" Wellifutter:

Silberhirse
Vogelmiere
Vogelknöterich
Hafer
Löwenzahn
Hirtentäschel

Prestige Budgies

 52 % Plata Hirse

  16 % Rote Hirse

  12 % Silberhirse

   9 % Haferkerne

   5 % Kanariensaat

   3 % Leinsamen

2,5 % Cardy

0,5 % Nigersamen

Versele Laga Futtermischung

Grünfutter und Obst

Grünfutter ist bei Wellensittichen sehr beliebt. Ob Vogelmiere oder Löwenzahn, Vogelknöterich oder Hirtentäschel, es wird alles ebenso gern gefressen wie Endivien, Spinat und Salat.

Von Obst mögen sie gerne geriebene Möhren, Apfel-, Birnen- und Bananenstücke, Weintrauben, Erdbeeren und Himbeeren. Sogar Gurkenscheiben und Sojakeimlinge nehmen die meisten gerne an. Aus dem normalen Haushaltsgebrauch lieben sie u.a. Petersilie und Basilikum. Erhält der Wellensittich regelmäßig Obst und Gemüse, wird er auch keine zusätzlichen Vitamine benötigen.

Was ihr für euren Wellensittich ebenfalls holen solltet, sind frische Zweige von Obstbäumen, Weiden, Pappeln und anderen Laubbäumen. Alles Obst, Gemüse und Zweige müssen vorher gründlich abgewaschen werden. Die Rinde der Zweige enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem dient ihr Benagen dem Vogel als Beschäftigung und als Schnabelpflege.

Weiter unten sind giftiges und ungiftiges für Wellensittiche aufgelistet.

 

Mineralstoffe und Vitamine

Im Fachhandel gibt es Kalksteine, Sepiaschalen, Vogelsand und körnigen Vogelgrit. All diese Präparate sollten dem Vogel gegeben werden. Wenn der Welli jederzeit seinen Bedarf an Mineralstoffen decken kann, wird es nie zu Mangel­er­schei­nungen und Legenot kommen. Ganz wichtig dabei ist, dass die kleinen Steinchen oder Sandkörner im Magen zur Verdauung, durch zermahlen der Futterkörner, beitragen.

 

Knabbereien

Man kann in Geschäften auch gepresstes Futter kaufen, diese Herzchen oder Glöckchen sind Leckerbissen und die Wellis haben Spaß daran rumzuknabbern, sie sind jedoch kein Ersatz für das normale Körnerfutter!

 

 

Endivien
Möhren
Birne
Weintrauben
Himbeeren
Grit
Spinat
Apfel
Banane
Erdbeeren
Gurke
Sepiaschale
Rote und Gelbe Kolbenhirse, Kanariensaat und einen Biskuitkuchen
selbstgebastelter Knabberspaß
Kalkstein

Knabberspass

Ich hatte z.B. mal Kolbenhirse, Kanariensaat und Zierkolbenhirse, die im Fachhandel erhältlich waren, um eine Schaukel gebunden. Da hatten meine damals 6 Wellis ganz schön viel Arbeit mit, das auf zu kriegen und waren damit gut beschäftigt.

Giftiges für Wellensittiche

 

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

A

 

Acker -Schachtelhalm

Ackerbohne

Ackergauchheil

Adlerfarn

Adlersaumfarn

Adonisröschen

Adventsstern

Ägidibleamel

Akazienbaum, unechter

Akube

Algen, blaugrüne

Alkohol

Aloë

Alpen -Waldrebe

Alpenflieder

Alpenkreuzkraut

Alpenrose, goldgelbe, rostblättrige, sibirische

Alpenveilchen

Amaryllis

Ampfer, krauser, stumpfblättriger

Anemone

Apotheker-Schierling

Aprilblume, weisse

Arnika

Aronstab, gefleckter

Asthmakraut

Aubergine

Augenwurz

Avokado

Azalee

 

 

B

 

Bandwurmwurzel

Bangenkraut

Bärenklee

Barzenkraut

Baumfreund

Baumlieb

Becherkraut

Becherprimel

Beetzaun

Begonie

Beinwell, gemeiner

Beissbeere

Beisselbeere

Belladonna-Lilie

Berberitze

Bergholunder

Berglorbeer

Bergsalbei

Berstekraut

Besenginster, gemeiner

Besenstrauch

Bilsenkraut, schwarzes

Bingelkraut

Birkenfeige

Bitterbohne

Bitterschop

Bittersüss

Blacke

Blattfahne

Blaugrüne Algen

Blauregen

Blaustern

Blumenkohl

Blutschwamm

Bockshornkraut

Bogenbaum

Bohnen, jederart

Bohnenbaum

Bohnenstrauch

Bokharaklee

Bollen

Bonbons (ungesund)

Brechnuss(baum)

Brem

Brennwurz

Brunfelsie

Brutblatt

Buche

Buchs

Buchsbaum, immergrüner

Buchweizen, echter

Buntblatt

Buntwurz

Buschbohne

Buschveilchen, weisses

Buschwindröschen

Butterblume

 

 

C

 

Calla

Catharanthus

Chaldron

Chinaflor

Chindlichrut

Christrose

Christusdorn

Christuspalme

Clematis

Clivie

Conradskraut

Croton

Cyanobakterien

 

 

D

 

Damar

Daturabäumchen

Delphinium

Deutscher Bergpfeffer

Deutscher Pfeffer

Dicke Bohne

Dieffenbachie

Diptam

Dolden-Milchstern

Doldiger Milchstern

Dollkraut

Donnerbesen

Donnerkugel

Dornenkrone

Dornkraut

Drachenwurz

Drudenfuss

Drusenkesten

Duwick

 

 

E

 

Edelweiß

Efeu

Efeutute

Eibe, gemeine

Eiche

Einbeere, vierblättrige

Einblatt

Eisenhut, blauer

Elefantenohr

Engelstrompete

Eppig

Erbshofen

Erd -Epheu, -Schierling

Esche, gemeine

Eselskopf

Eselsohren

Eselswolfsmilch

Essigdorn

Euphorbien

 

 

F

 

Falsche Akazie

Faulbaum

Faule Grethe

Feigbohne, weisse

Feige

Feigenbaum-Arten

Feldhopfen

Feldmohn

Fensterblatt

Fettpflanze

Fichte

Fieberwurz

Fingerhut, roter

Flachs

Flamingoblume

Flammendes Kätchen

Fleckenkraut

Fleisch

Flende

Fliegenpilz, roter

Föhre

Frauenschüchel

Fresswurz

Friedhofsbaum

Frühjahrslorchel

Frühlings -Adonisröschen

Frühlingsteufelsauge

Fuchswurz

Futter -Rübe

 

 

G

 

Garten -Gleisse, -Hyazinthe

Gartenbohne

Gartenschierling

Gartentulpe

Gartenwicken

Gartenwolfsmilch

Geissblatt, gemeines

Geissklee

Geissleitere

Geissraute, echte

Gelbe Scharte

Gelber Jasmin

Gelbstrauch

Germer, weisser

Gichtbaum

Gichtrose

Gichtwurz

Gift -Häubling, -Hahnenfuss

Giftkraut

Giftkrokus

Giftlorchel

Giftmilch

Giftwacholder

Giftwulstling, grüner, spitzhütiger

Gilbkraut

Ginster

Glanz-Peterlein

Glockenbilsenkraut

Glyzine

Goldhafer

Goldkraut

Goldrausch

Goldregen

Goldtrompete

Gottesgnadenkraut

Grabefeu

Grabkraut

Grapefruit

Gras-Lilie

Grinitsch

Grüner Mörder

Grünling

Grünspan

Gummibaum

Gundelrebe

Gundermann

 

 

H

 

Hahnenfürgewächse

Hahnenfuss, knolliger, scharfer

Hainklee

Handschuhkraut

Hanf

Hartheu

Haschisch

Hasengeil

Hautkopf, orangefuchsiger

Hecken -Kälberkropf, -Thuja

Heckenkirsche, gemeine, rote

Heckenrübe

Hede

Heidegrütze

Heidekorn

Heidel

Herbstblume

Herbstkrokus

Herbstzeitlose

Herkuleskraut

Herzblatt, buntes

Heuschreckenbaum

Hexenbesen

Hexenkraut

Holunder, schwarzer

Honigklee

Huflattich

Hühnertod

Hülse

Hunde oder Katzenfutter

Hunds -Gleisse, -Peterlein

Hundshode

Hundskirsche

Hundsmilch

Hundspetersilie, gemeine

Hundszunge

Hyanzinthen

Hyazinthe

 

 

I

 

Ibe

Ife

Ifenbaum

Immergrün. kleines

Ingwer, deutscher, wilder

Iris

Irrbeere

 

 

J

 

Jagemichel

Jakobs-Greiskraut

Jakobs-Kreuzkraut

Java-/Limabohne

Jesus-Christwurz

Johannisblut, gemeines

Johannishaupt

Johanniskraut –Hartheu, durchlöchertes, echtes, perforiertes

Johanniswurz

 

 

K

 

Kaiserkrone

Kaladie

Kälberkern

Kälberkropf, Betäubender

Kalbsfuss

Kartoffel, auch roh

Karussellpflanze

Käse

Katzen-Peterlein

Kellerhals, gemeiner

Kellersalz

Kernesbeere

Kiefer

Kindermord

Kirsche

Kirschlorbee

Klatschmohn

Klee

Kleebaum

Kleine Natterwurz

Kletterbohne

Klivie

Knackbeere

Knallerbse

Knoblauch

Knollenblätterpilz, grüner, kegelhütiger, spitzhütiger

Kohlheide

Kohlrüben

Kolbenfaden

Konrade

Korallenbäumchen

Korallenblume

Korallenkirsche

Korallenstrauch

Kornrade

Krebsblume

Kreuzblättrige Wolfsmilch

Kreuzdorngewächse

Kreuzkraut

Krokus

Krötenkraut

Kroton

Kuchen + Torten

Küchen -Zwiebel

Küchenschelle

Kuhkraut

Kühnschoten

Kuhtod

Kuhwurz

 

 

L

 

Lantana

Lärche

Läusekraut

Lebensbaum, abendländischer

Lebenszaun

Lederblümchen

Lein

Lichtblume

Lickt

Liguster

Lobelie

Lorbeer(baum)

Lorbeerkirsche

Luck

Lupine, schmalblättrige, vielblättrige, weisse, blaue, gelbe

Luzerne

 

 

M

 

Madagaskarglöckchen

Mägdebusch

Magenwurz

Mahonie

Maiapfel, amerikanischer

Maiblume

Maiglöckchen

Mairisspilz

Maischelle

Marienblume

Marienglöckchen

Marihuana

Marijana

Märzblume, weisse

Märzenbecher

Maulbeere

Mäusedolde

Medegaskar Immergrün/palme

Melilotenklee

Michelsblume

Milch

Milchkraut

Mistel

Mock Orange

Mohn, weisser, wilder

Mohnblume

Mönchskappe

Monstera

Mutterkorn

Mutterkornpilz

 

 

N

 

Nachtschattengewächse, alle

Nackende Jungfer

Nadelholz -Häubling

Narcissus, falscher

Narzissen

Natternkopf, gemeiner

Nelken

Niesekraut

Nieswurz, falsche fenchelblättrige

Nieswurz, grüne, schwarze, stinkende, weisse

 

 

O

 

Ochsenzunge, blaue

Oleander

Oleander

Osterglocke

 

 

P

 

Palmfarn

Pantherpilz

Papierblume

Pathenocissus

Pedilanthus

Pfaffenblut

Pfaffenhütchen

Pfaffenkäpplein

Pfaffenpint

Pfaffenröschen

Pfefferstrauch

Pfeifenrauch

Pferdebohne

Pferdesaat

Pflaumen

Philodendron

Phizinus

Phodedendron

Pizza (ungesund)

Platterbsen

Pockenkraut

Poinsettie

Porzellanblume

Potschen

Prachtlilie

Primeln

Puffbohne

Purpur-Fingerhut

Purpurprunkwinde

Purpurtute

 

 

R

 

Rainfarn

Rainweide

Raps (00-Raps)

Rasewurz

Rauhkopf, orangefuchsiger

Rebendolde

Rhabarber

Rhododedendron

Rhododendron

Riemenblatt

Riesenbärenklau

Riesen-Rötling

Risspilz, ziegelroter

Rittersporn

Ritterstern

Rizinus

Robinie

Rochbeere

Ronechrut

Rosenkohl

Rosenlorbeer

Roßkastanie

Rossschwanz

Rotbuche

Roteibe

Rotklee

Rotkohl

Rottanne

Ruhmeskrone

Runkel -Rübe

 

 

S

 

Saat -Lein

Sadebaum

Sadel

Salate, behandelte durch Dünger ect.

Salomon's Siegel

Salz in jeder Form

Satans -Röhrling

Satanspilz

Sauauge

Saubohne

Sauerampfer

Sauerdorn

Sauerklee

Saukraut

Saurach

Schefflera

Scheinakazie

Scheisslorbeere

Scheuerkraut

Schierling

Schillerlilie

Schimmelpilze

Schlafkaut

Schlafmohn

Schlangenkraut

Schlangenwurzel

Schleierling, orangefuchsiger

Schmerzwurz

Schnee-auf-dem-Berge

Schneeball, gemeiner, wolliger

Schneebeere

Schneerose

Schöllkraut, grosses

Schönmädchen

Schwarzer Senf

Schwedenklee

Schweigrohr

Schweinekraut

Schweinsohr

Schwindelkirsche

Seelotenklee

Segelbaum

Seidelbast

Seifenkraut, gemeines

Sevibaum

Siebenbaum

Sommereiche

Sonnenwende

Sonnenwend-Wolfsmilch

Sonnenwolfsmilch

Speck

Speiselorchel

Spillbaum

Spindelbaum, gemeiner

Spindelstrauch

Spinnblume

Spinnenkraut

Spitz-Ahorn

Spitzblume

Springauf

Stachelpalme

Stangenbohne

Stechapfel

Stecheiche

Stechhülse

Stechpalme

Steckpalme

Steinklee, echter, weisser, gelber

Stern von Bethlehem

Stieleiche

Stink-Wacholder

Stockmorchel

Strockenbrod

Sturmhut

Sumpf-Dotterblume, -Schachtelhalm, -Schwertlilie

Sumpfgift

Süßerbse

Süssholzbaum

Süßigkeiten jeder Art

Süssklee

 

 

T

 

Tabak

Tal-Lilie

Tanne

Taumel-Lolch, -Weidelgras

Taumelkerbel

Taumelstrauch

Taxus

Taxusbaum

Teufels-Peterlein

Teufelsapfel

Teufelsauge

Teufelsflucht

Teufelskirsche

Teufelsmilch

Teufelspilz

Thymelär

Tintenbeere

Tischreste jeder Art

Tollbeere

Tolle Petersilie

Tollkirsche

Tollkraut

Tollpetersilie

Trauben-Holunder

Trollblume

Trommelschlägel

Trompetenbaum

Trudenmilch

Tübeli

Tulpe

Tüpfel -Hartheu, -Johanniskraut

 

 

U

 

Uchtblume

Udram

Usambaraveilchen

 

 

V

 

Vanilleblume

Veilchen

Venuswagen

Veronikenwurz

Virginia Tabak

Virginischer Erbsenbaum

Vogelbeerbaum

 

 

W

 

Wacholder

Wachsblume

Waldanemone

Wald-Bingelkraut

Waldfarn, grosser

Waldgeißblatt

Waldglocke

Waldhähnchen

Waldklee

Waldrebe

Waldröschen

Waldschelle

Waldteppich

Wallwurz

Wandelröschen

Wanzenkraut

Warzenkraut

Wasserfenchel

Wasserhähnchen

Wasserschierling

Wasser-Schwertlilie

Weihnachtsstern

Weinschädling

Weinzäpfchen

Weißklee

Weißkohl

Weißtanne

Weißwurz, wohlriechendes

Wicke

Wiener-Schierling

Wiesensafran

Windblume, weisse

Windröschen

Winterfutterraps

Wintergrün

Wirsingkohl

Witschen

Wittögschen

Wolfsbast

Wolfsbeere

Wolfsbohne

Wolfskirsche

Wolfskraut

Wolfsmilch -gewächse

Wunderbaum

Wunderstrauch

Wurmfarn, gemeiner

Wurst

Wutbeere

Wüterich

Wütherich

 

 

Z

 

Zaucken

Zaunranke

Zaunrübe, rote, weisse

Zautschen

Zehrkraut

Zehrwurz

Zeiland

Ziegenkraut

Ziegenraute

Ziegling

Zierspagel

Ziertabak

Zigarettenrauch

Zigeunerkraut

Zimmerkalla

Zindelbast

Zinnkraut

Zitrone

Zucker, in jeder Form

Zwergholunder

Zwergmispel

Zwiebel

Zypressen -Euphorbie, -Wolfsmilch

Ungiftiges für Wellensittiche

 

A B C D E F G H J K L M O P R S T U V W Z

A

 

Ackerhornkraut

Ackersenf

Ahorn (kein Spitz)

Ampfer

Ananas

Äpfel

Aprikose

Aubergine

 

 

B

 

Banane

Bingelkraut

Birken

Birne, nicht täglich

Blattpelargonie

Blattsalat, biologisch

Brombeere

Brot, trocken

Buche

Buchenweizen

Buchweizen

 

 

C

 

Chicoree

 

 

D

 

Distel

Dracaene

 

 

E

 

Eberesche

Ei, gekocht

Eiche

Erbsen, grüne

Erdbeere

Erlen

Esche

Eucalyptus

 

 

F

 

Feige

Fenchel

Fleißiges Lieschen

Flieder

Flinker Heinrich

 

 

G

 

Gräser

Grünlilie oder Spinne

 

 

H

 

Haselnuß

Hibiskus

Himbeere

Hirse

Hirtentäschelkraut

Holunder, schwarzer

Hopfen

Huflattich

 

 

J

 

Johannisbeere, schwarz & rot

 

 

K

 

Kamille

Kartoffeln, gekocht

Kastanie

Kiwi

Knöterichgewächse

Kolbenhire, rot+weiß

Körnerfutter, verschiedene Saaten

Körnersteinbrech

Kresse

 

 

L

 

Linde

Löwenzahnblätter, junge

 

 

M

 

Mager-Joghurt

Magerquark

Magnolie

Maiskörner

Mandarine

Mango

Mehlbeere

Melone

Möhren, täglich frisch

 

 

O

 

Obstbäume

Orange

 

 

P

 

Pappeln

Passionsblume

Petersilie

Pfefferminz

Pfirsich

 

 

R

 

Ringelblume

Rispengräser

Rose

 

 

S

 

Scharfgarbe

Schefflera

Scheinrebe

Schnittlauch

Spinatblatt

Stachelbeere

Steinbrechgewächse

 

 

T

 

Traubenholunder

 

 

U

 

Ulmen

 

 

V

 

Vogelmiere (Mairisch)

 

 

W

 

Weide

Wegerich

Weintrauben

Wiesen-Bocksbert

Wolliges Honiggras

 

 

Z

 

Zimmerlinde

Zimmerwein

Zucchini

Zwieback

Mein selbstgebastelter Futterspender mit etwas Obst und Basilikum drauf

© wellishomepage.de | Design: Sandra | Besucherzahl:

Kopieren u. Publizieren des Text- u. Bildmaterials, auch auszugsweise, auf fremden Seiten ist nicht erlaubt.

Die Seite wird geladen...